Der Asics Laufschuh ist neben Adidas im Laufschuhe Test eines der beliebtesten Marken unter den Runnern. Am besten bewertet werden im Test häufig der Nimbus 14 als auch der Kayano 19. Im Laufschuhe Test der Stiftung Warentest kann der ASICS GEL-CUMULUS 16, Herren Laufschuhe den ersten Platz erreichen. Der Preis des Asics Schuh liegt im mittleren Ladenpreis, sodass er ach für den kleinen Geldbeutel zu ersteigern ist. Das Team von http://testsieger-laufschuhe.de/ hat den Laufschuhtest gemacht und stellt Ihnen das Ergebnis hier vor.
Vergleichen Sie hier die besten Laufschuhe aus den Tests einschlägiger Verbraucherorganisationen und profitieren von den günstigen Online-Konditionen.

DER LAUFSCHUHTEST VON STIFTUNG WARENTEST

Stiftung Warentest hat 19 verschiedene Modell von erfahrenen Läufern testen lassen. Die Läufer wurden 380-mal auf eine 5 Kilometer lange Teststrecke geschickt, um am Ende ihren Lieblingsschuh zu ermitteln. Der Asics Laufschuh konnte dabei klarer Testsieger werden und ist die number one unter den Luafschuhen. Das Modell Asics GEL-Nimbus 10 TN840 als Neutrallaufschuh kann folgende Bewertung erhalten:

  • Beurteilung Läufer: gut (1,6)
  • Orthopädische Beurteilung: sehr gut (1,5)
  • Haltbarkeit befriedigend (3,4)

Ein Neutrallaufschuh ist für leicht einknickende Läufer am besten geeignet. Im Test stehen ausschließlich Schuh für männliche Läufer. Auch die Marke Brooks ist im Test vertreten und kann im Stabilitätsschuhtest mit einer guten Bewertung abschneiden.

TESTSIEGER IM STABILITÄTSTEST: ASICS GT – 2140

Der Asics GT-2140 T904N 125 als Stabilitätsschuh kann folgendes Testurteil erhalten:

  • Beurteilung Läufer: gut (1,6)
  • Orthopädische Beurteilung: sehr gut (1,5)
  • Haltbarkeit ausreichend (4,0)

Dieser Schuh kostet knapp 125 EUR. Obgleich die Haltbarkeit im Test nicht gut abschneidet, ist die Bewertung der Läufer und Orthopäden sehr gut. Ein Stabilitätsschuh ist vor allem für Überpronierer sehr gut geeignet. Läufer, dessen Füße zu überpronieren neigen, knicken während des Laufens sehr schnell ein, was zu einer Belastung der Fußgelenke und Bänder führen kann. Ein Stabilitätsschuh soll den Fuß vor dem Abknicken schützen und ihm Stabilität während des Laufens bieten können. Somit wird deutlich das ein Stabilitätsschuh viel leisten muss, wodurch die Haltbarkeit beeinträchtigt wird.

Zu weiteren Angeboten

IM GEWICHTSTEST DER GEL KAYANO 22

Die Kayano Serie der Asics Marke ist auch für schwere Läufer geeignet. Auf Grund des Körpergewichts müssen vor allem diese Läufer auf ihre Füße achten, da diese zum überpronieren neigen. Hier ist zum Beispiel das Modell Asics Gel-Kayano 22 zu empfehlen. Auch die Kundebewertung ist mit 4,5 von 5 Sternen sehr gut. Dieser Stabilitätsschuh besitzt ein Unterstützungssytem in der Mittelsohle wodurch das Abknicken eingedämmt wird.

KUNDEBWERTUNG IM LAUFSCHUHTEST MODELL ASICS

Folgende weitere Modelle der Marke Asics können im Test mit sehr guten Kundenbewertungen punkten:

PlatzProduktAmazon Link
Platz 01Asics GT-1000 3 sehr gut (1,4)
Platz 02Asics GT-1000 3 Men's sehr gut (1,4)
Platz 03Asics Gel-Cumulus 16 Men's gut (1,7)
Platz 04Asics Gel-Cumulus 16 gut (1,7)
Platz 05Asics Gel-Fujiracer 3 gut (2,0)

Diese Modelle von Asics wurden von den Kunden am besten bewertet. Das Modell Asics GT-1000 3 ist vor allem für Überpronierer und als Stabilitätsschuh geeignet. Der Asics Gel-Cumulus 16 ist für Neutralfußläufer und ein Dämpfungsschuhe. Der Asics Gel-Fujiracer 3 ist ein Lightweight-Schuh. Auf Grund seines federleichten Gewichtes ist er kaum merklich während des Rennens. Die besten Damenlaufschuhe finden Sie hier.

FAZIT ASICS LAUFSCHUH TEST

Der Asics Laufschuh ist ein beliebtes Modell unter den Läufern und kann sowohl in der Kundenbewertung als auch im Stiftung Warentest gute Testergebnisse erzielen. Besonders beliebt sind die Modelle Gel-Cumulus 16 für den Neutralläufer als auch Kayano 22 für den Stabilitätsläufer. Der Asics Laufschuh ist besonders für Überpronierer geeignet, die beim Laufen auf einknickende Füße achten müssen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um uns auch Ihre Erfahren mitzuteilen. 

Zu weiteren Angeboten