Der Laufschuh Test für breite Füße

Ausgebeultes Material und gedehnte Laufschuhe im Außenbereich sind ein klares Anzeichen dafür, dass der Fuß zu breit ist für den Laufschuh. Das Problem haben viele Läufer und Läuferinnen. Es erfolgt eine klare Unterteilung gemäß der Breitentabelle. So wird unterschieden zwischen schmal, Standard, weit und sogar extraweit. Wir zeigen einmal die Testberichte, damit das Laufen auch mit breiten Füßen richtig Spaß macht und am Ende nicht nur angeschwollene und schmerzhafte Füße aus den Laufschuhen kommen.

Oftmals sind die Unterschiede marginal, es entscheiden Millimeter. Damen, die breitere Füße haben, können auch auf einen Männerschuh setzen, Männer mit schmalen Füßen können auch die Damendimension verwenden. Optische Unterschiede im Laufschuhbereich gibt es selten.

Der Laufschuhtest unter Läuferinnen

Nicht nur Männer haben Probleme mit breiten Füßen, auch unter Läuferinnen ergibt sich das Problem. Wenn wir einmal die Kombination „Laufschuhe für breite Füße“ bei Amazon eingeben, dann kommt folgendes Testergebnis zustande:

ASICS ist ein echter Spezialist, wenn es um moderne Laufschuhe für breite Füße geht. Für Damen, Herren und Kinder stehen verschiedene Größentabellen bereit.

Passende Laufschuhe finden

Asics GT-2000 3 laut ausdauer-trainieren.de für breite Füße geeignet

Das Laufschuhmodell Asics GT-2000 3 eignet sich für Läufer auch mit einem breiteren Vorfuß. Die Passgenauigkeit und der hohe Qualitätsstandard ermöglichen einen harmonischen Laufgang. Eine Eignung ergibt sich laut Tester auch bei schweren Läufern, die zum Überpronieren neigen. Auf Grund der Dämpfungseigenschaften können auch die Gelenke geschont werden. Die „Gel-Elemente im Vor- und Rückfußbereich“ sind hervorragend. Die Eigenschaften des Asics GT-2000 3 Laufschuhs werden positiv bewertet.

Die Einteilung der Weiten für einen breiten Fuß

Asics führt unter anderem eine Weitentabelle, um sichtbar zu machen welche Laufschuhe sich bei einem breiten Fuß eigenen. Für Herren und Kinder erfolgt folgende Einteilung:

  1. SCHMAL B
  2. STANDARD D
  3. WEIT 2E
  4. EXTRAWEIT 4E

Für Damen erfolgt eine andere Einordnung:

  • 2A SCHMAL
  • B STANDARD
  • D WEIT
  • 2E EXTRAWEIT

Eine 4E Einordnung ist nicht beim Damenlaufschuh vorgesehen. Wer breitere Füße als Frau haben sollte, der sollte auf einen Männerschuh setzen wie der Test zeigt.

Die besten Herrenlaufschuhe im Praxistest

Auch die Herren der Schöpfung können die Laufschuhe beim Online-Riesen Amazon testen und anschließend bewerten. So kommt folgendes Testergebnis zustande:

Die Skechers sind Breitfuß-geeignet und passen sich ebenfalls harmonisch einem breiteren Fuß an. Damit geht der Testsieg an den bekannten Sportartikelhersteller.

Der Hersteller hat es in den letzten Jahren geschaft, so etwas wie einen Kultstatus unter Läufern zu entfachen. Nicht zu unrecht, denn der enorme Forschungsaufwand schlägt sich bei den meisten Modellen in außerordentlicher Qualität nieder. Entscheidend ist auch, dass die Laufschuhe immer etwas größer gekauft werden sollten.

Passende Laufschuhe finden

Weitere Themen auf Testsieger Laufschuhe:

Laufschuhe
Pronation
Laufschuhe
Lunge GmbH
Laufschuhe
Babylauflernschuhe
Laufschuhe
Laufschuhe für Damen

Neuer Kommentar